Aktuelles

Start der Kontrollen 2021​​​​​​​
image-11152790-mobcontrol-8f14e.png

Die ersten Kontrollen in diesem Jahr haben bereits stattgefunden. Dabei wurden v.a. der Gewässerschutz, Tierschutz und das Tierwohl kontrolliert. Seit dem 16. April 2021 sind die Kontrolleure der Agrocontrol wieder unterwegs, um die zweite Hälfte, die Sommerkontrollen 2021 durchzuführen.

Bei diesen Kontrollen werden folgende Programme kontrolliert: ÖLN, BTS, RAUS, Tierschutz, GMF, REB, LQB, Q2, Gewässerschutz, Primärproduktion (Pflanzenbau) und Label.
Unterlagen für die Kontrollen
Eine Übersicht, welche Unterlagen und Aufzeichnungen für die Kontrollen vorhanden sein müssen, finden sie auf der Rückseite vom Deckblatt des ÖLN Kalenders. Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Unterlagen und Aufzeichnungen des laufenden Jahres und der Vorjahre aktualisiert bereithalten.


Wichtig zu wissen für 2021
Unangemeldete Gewässerschutzkontrollen ab 2021?
Kontrolle von Bereichen mit höheren Risiken für Mängel?
Neuerungen auf Verordnungsstufe 2021?​​​​​​​

Stolperfalle beim Stickstoff im flüssigen Gärgut


​​​​​​​Reduktion der Drift und Abschwemmung von Pflanzenschutzmitteln im Acker- und Gemüsebau

Weitere Einschränkungen:

Gewässerschutz-Kontrollen – wo stehen wir?
Was gilt ab 2022 für bestehende und neue Gülleumschlagplätze?

Was müssen Waschplätze für Maschinen erfüllen?
​​​​​​​

Wie müssen Treib- und Schmierstoffe künftig gelagert werden?

​​​​​​​Zurückgezogene Pflanzenschutzmittel

Pflanzenschutzmittel können auf Anfrage der Bewilligungsinhaberin oder in Folge der Streichung eines Wirkstoffs aus Anhang 1 der Pflanzenschutzmittelverordnung (PSMV, SR 916.161) zurückgezogen werden.
Des Weiteren ist die Geltungsdauer der Bewilligungen von Pflanzenschutzmittel auf zehn Jahre beschränkt, mit der Möglichkeit für die Bewilligungsinhaberin am Ende dieser Periode ein Erneuerungsgesuch zu stellen. PSM für die entweder kein Erneuerungsgesuch eingereicht oder für die das Erneuerungsgesuch abgelehnt wurde, werden nicht verlängert.

Rindviehmast
Neue Berechnung in der Suisse Bilanz
Mit der Wegleitung Suisse Bilanz 1.16 wird die Rindviehmast bei der Alterskategorie über 160 Tagen bis zur Schlachtung, neu berechnet.​​​​​​​





Termine
Das Agrocontrol Jahr im Überblick

  • Betriebe mit NPr Futter
    Einsenden der Unterlagen bis 20.09.2020 
    (01.11.2019-31.08.2020 
    Referenzperioden 2020)

  • Planvariante
    Suisse Bilanz 2021

    Einsenden Erhebungsblatt bis 16.11.2020

  • Definitive
    ​​​​​​​Suisse Bilanz 2020

    Einsenden der Unterlagen (bis 11.01.2021)
    Verlängerung bis 15.01.2021​​​​​​​​​​​​​​

ALN/ Direktzahlungen
DZ-Anmeldung Agriportal
Jahresplan