Aktuelles

.
Gewässerschutzkontrollen ab 2020​​​​​​​
image-10101293-ZB-c9f0f.JPG

Ausbringen von Gülle und Mist im Winter
image-10064366-Güllen_im_Winter-aab32.JPG
​​​​​​​Die vorliegende Checkliste dient dem Landwirt als Entscheidungs- und Handlungsgrundlage beim Einsatz von Hofdünger im Winter. Mit einbezogen ist ebenfalls das Ausbringen von Kompost. Die folgenden zwei Entscheidungsschemas sind ein Hilfsmittel zur Wahrnehmung der Eigenverantwortung des Betriebsleiters. Sie enthalten die wichtigsten Kriterien für eine umweltschonende Hofdüngerausbringung in kritischen Situationen, wie sie im Winter während der Vegetationsruhe herrschen können. Ziel beim Ausbringen von Gülle und Mist im Winter nach guter landwirtschaftlicher Praxis ist die Vermeidung von Gewässer- und anderen Umweltbelastungen, sowie eine möglichst sinnvolle und effiziente Nutzung der auf dem Landwirtschaftsbetrieb vorhandenen Nährstoffe unter den besonderen Umständen.

Berücksichtigung von nährstoffreduziertem Futter in der Suisse-Bilanz
Zusatzmodul 6: Lineare Korrektur nach Futtergehalten (LK)
Zusatzmodul 7: Import/Export-Bilanz (I/E-Bilanz)

Betriebe welche mit dem Kanton Zürich eine Vereinbarung über den Einsatz von NPr Futter haben erbringen den Nachweis mit einer Nährstoffbilanzierung gemäss der Import/Export -Bilanz oder mit der Linearen Korrekur nach den Futtergehalten. Mit diesen Methoden wird der effiziente Einsatz von Nährstoffen berücksichtigt.
Wir informieren Sie hiermit, dass für NPr Futter die Refenzperiode 2019 im Kanton Zürich vom 01.01.2019- bis 31.10.2019 festgelegt ist. 
Wir bitten Sie nach Abschluss der Berechnung, diese vollständig und ohne weitere Aufforderung bis spätestens 20.11.2019 an die Agrocontrol zu senden.

Wenn Sie für 2019 kein NPr Futter geltend machen wollen, oder die Tierhaltung aufgegeben haben, teilen Sie uns das bitte mit.
Wir danken Ihnen für die Kenntnisnahme und für Ihre Bemühungen.

Zurückgezogene Pflanzenschutzmittel mit Ausverkaufs- und Verwendungsfristen
Pflanzenschutzmittel können von der Bewilligungsinhaberin oder in Folge der Streichung eines Wirkstoffs zurückgezogen werden.
Die Geltungsdauer der Bewilligungen ist auf zehn Jahre beschränkt. Wird am Ende dieser Periode kein Erneuerungsgesuch gestellt oder ein solches abgelehnt, darf es nach der Aufbrauchsfrist nicht mehr verwendet werden.
Damit Sie überprüfen können ob sie ihre Pflanzenschutzmittel, welche sie schon länger am Lager haben noch einsetzen dürfen, haben wir einige wichtige Dokumente aufgeschaltet.

Termine

DZ-Anmeldung Agriportal, Jahresplan 2019/ 2020
Agriportal, Login für Datenerfassung
Termine:
  • Definitive Suisse Bilanz 2019
    Einsenden der Unterlagen bis 11.01.2020
     

  • Planvariante Suisse Bilanz 2020
    Einsenden Erhebungsblatt bis 15.11.2019 

  • Betriebe mit I/E Bilanz oder Lineare Korrektur
    Einsenden der Unterlagen bis 20.11.2019 
    ​​​​​​​
    (01.01.2019- 31.10.2019 Referenzperioden 2019)